Rocca Imperiale_non solo il castello
Aufwachen und den Duft der süßen Zitronen einatmen, das Fenster öffnen und eine Postkartenlandschaft bewundern, am Meer entlang spazieren und das Salz auf der Haut spüren: unvergessliche Empfindungen, die nur Märchendörfer wie Rocca Imperiale bieten können.

Ein Aufenthalt in der “kleinen Tropea”

Ein Aufenthalt in der „kleinen Tropea“, einem wertvollen Juwel im oberen ionischen Gebiet von Cosenza, nahe Basilikata, ist schwer zu beschreiben. Wenn wir an Rocca Imperiale denken, verbinden wir oft das Bild der Stadt mit der berühmten Burg Federiciana, dem Wahrzeichen des Dorfes. Dies ist jedoch eine zu enge Sichtweise, da Rocca Imperiale seinen Touristen viel zu bieten hat, angefangen bei einer einzigartigen Unterkunftsmöglichkeit: ein Bed & Breakfast in der Nähe der Burg, ein authentischer „Sprung“ in die Geschichte des Dorfes.

Bed & Breakfast in Rocca Imperiale: Das Abenteuer beginnt

Ein Zimmer in einem B&B am Fuße der Burg zu buchen, ist nicht nur eine wirtschaftlich attraktive Lösung, sondern bietet auch die einmalige Chance, sich frei in Rocca Imperiale zu bewegen, das Zentrum des Dorfes leicht zu erreichen und die mittelalterliche Atmosphäre in den Gassen, Kirchen und zahlreichen Sehenswürdigkeiten im historischen Zentrum zu genießen.

Morgendliches Erwachen und Erkundungstouren

Nach einem erholsamen Schlaf beginnt das Abenteuer in den Straßen des schönen Rocca Imperiale. Sobald man die Piazza della „Scaella“ erreicht, kann man bereits ein erstes kleines „Wunder der Natur“ erleben: Man muss nur den Blick in den Himmel richten, um die Hügel und die üppigen Feigenkakteen und Olivenbäume zu bewundern, die das Panorama von Rocca Imperiale prägen.Nachdem wir diesen atemberaubenden Blick genossen haben, erreichen wir das Zentrum des Dorfes, indem wir die „Straße der Zitrone“ entlanggehen und die historischen Denkmäler der „Perle des Ionischen Meeres“ bewundern. Zuallererst die Kirche Santa Maria in Cielo Assunta, die wichtigste Kirche von Rocca Imperiale, die führende religiöse Struktur im Dorf. Auch bekannt als Kirche der Himmelfahrt der seligen Jungfrau Maria, ist sie die erste Kirche von Rocca Imperiale, die um 1239 im reinen romanischen Stil erbaut wurde.

Weitere religiöse Gebäude und Sehenswürdigkeiten

Weitere erwähnenswerte religiöse Gebäude und Attraktionen in Rocca Imperiale sind:
  • Die Kirche der Heimsuchung der seligen Jungfrau Maria: Sie beherbergt wichtige Kunstwerke wie das Tabernakel und eine Kanzel nahe dem Altar, wo man das Taufbecken bewundern kann, mit einer bronzenen Basis in Form einer Taube, die eine große Marmorschale trägt. Ein bronzener Deckel zeigt ein Flachrelief von Johannes dem Täufer an den Enden.
  • Die Kapelle des Carmine: Klein, aber besonders, mit halb unbekannten Ursprüngen (die Struktur könnte aus dem frühen 17. Jahrhundert stammen), enthält eine Statue der Madonna del Carmine.
  • Das Heiligtum der Cesine: Erbaut unter dem Titel Santa Maria della Nova auf Wunsch eines Pilgerprinzen. Diese Tradition könnte einen wahren Kern haben; sicher ist, dass das Heiligtum der Madonna della Nova, gefeiert am ersten und zweiten Juli, damit verbunden ist.
  • Das Franziskanerkloster: Nicht nur eine religiöse Struktur, sondern ein Ort mit vielfältigen Attraktionen, die die Aufmerksamkeit von Groß und Klein auf sich ziehen: Das Franziskanerkloster von Rocca Imperiale beherbergt die Kirche Santa Maria delle Grazie, die Gemeindebibliothek und – das Sahnehäubchen – das fantastische Wachsmuseum. Hier kann man lebensgroße Nachbildungen einiger der wichtigsten historischen Persönlichkeiten bewundern, die nicht nur für Rocca Imperiale, sondern für die gesamte Nation von Bedeutung sind, angefangen bei Friedrich II.

Sonne, Meer, Zitronen: Die andere Seite von Rocca Imperiale

Das „schönste Dorf Italiens“ bietet italienischen und ausländischen Touristen nicht nur kulturelle und religiöse Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie sich für eine Unterkunft in einem der B&Bs im maritimen Teil des Dorfes entscheiden, ist es ein Kinderspiel, die berühmte Strandpromenade von Rocca Imperiale zu erreichen: Tauchen Sie in die kristallklaren Gewässer des Ionischen Meeres ein, spazieren Sie über einen sauberen Strand und genießen Sie einen Cocktail in einer der Bars der Umgebung – ein Erlebnis, das man unbedingt ausprobieren und, wenn möglich, endlos wiederholen sollte.

Praktische Tipps und Aktivitäten

Bei Reisen mit dem Auto sollten Sie die Parkmöglichkeiten in der Nähe der Strandpromenade beachten: Es gibt kostenlose Parkplätze, die jedoch nicht immer verfügbar sind. Ein weiterer Aspekt, den Sie bei der Planung Ihres Urlaubs in Rocca Imperiale berücksichtigen sollten, ist das „extra“ Vergnügen, das Sie haben können, wenn Sie eigene Ausrüstung wie Quads, Kanus oder Motorräder mitbringen: Einige Aspekte werden von den Betreibern und der Verwaltung verbessert, um den Aufenthalt der Gäste im Dorf unvergesslich zu machen.

Die besondere Morphologie des Dorfes

Die besondere Morphologie dieses Dorfes ist ein Anziehungspunkt für eine Vielzahl von Touristen. Rocca Imperiale ist ein ideales Reiseziel für Wanderliebhaber und Wassersportler – im Gebiet des Scoglio Cervaro, nahe Nova Siri und Policoro, wird im Frühling den Schülern von Berufsschulen die Möglichkeit geboten, an Segelstunden teilzunehmen. Außerdem können Sie an Quadausflügen in Oriolo, einem nahe gelegenen Dorf, teilnehmen.Nicht zuletzt müssen wir das „Gewinnpferd“, besser gesagt die „Frucht“ von Rocca Imperiale erwähnen: die IGP-Zitrone, das Gold des Dorfes, dessen Duft aus den zahlreichen Zitronenhainen der Region die Gassen des Dorfes von der Mitte bis zum Strand durchdringt und den Touristen einen unvergesslichen „olfaktorischen“ Eindruck hinterlässt.